Neuheit auf dem Rutenmarkt – Shimano Egi

Mit der Shimano Egi Living Rod MH zeigt Shimano erneut, wo der Frosch die Locken und wer die uneingeschränkte Vormachtstellung im Rutenbau inne hat.

Mit einem revolutionären Rutenkonzept schlägt der japanische Angelgerätehersteller seiner Konkurrenz einmal mehr ein Schnippchen.

Technische Details

Tintenfisch Als Wurfangel im klassischen Sinne eignet sich die Shimano Egi nicht. Sie wurde speziell zum Nahdistanz-Angeln entwickelt, bspw. zum Fang von in Riffen oder Steinpackungen versteckten Wasserbewohnern. Die Shimano Egi Living Rod gibt es ausschließlich als einteiliges Modell. Da es sich um ein naturbelassenes Produkt handelt, variiert das Rutengewicht zwischen 300 und 3000 Gramm. Der Kunde hat die Wahl zwischen acht oder zehn Fischgreifvorrichtungen. Die Aktion ist laut Hersteller extrem spritzig. Shimanotypisch weist auch die Egi Living Rod eine gewisse Kopflastigkeit auf.

Lieferumfang

  • Rute Shimano Egi Living Rod MH
  • Planschbecken „Fun“, Größe XL
  • 1000 Liter Meerwasser
  • 2 Tintenkiller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.