Royal Fishing Kinderhilfe

Der Royal Fishing Kinderhilfe e.V. gilt als ”Deutschlands führender Verein zur Unterstützung benachteiligter Kinder und Jugendlicher durch den Angelsport”.

Der Verein beschreibt sein Tätigkeitsfeld und die Idee hinter Royal Fishing wie folgt:

Nicht jedes Kind hat die Möglichkeit, ein Hobby zu erlernen. Zu viele junge Menschen leiden unter den Auswirkungen unserer Gesellschaft. Vereinsamung, Drogen, sozialer Abstieg, Gewalt und Verwahrlosung drohen das Leben vieler Kinder zu zerstören. Sie verbringen ihre Freizeit auf der Straße, anstatt die Natur zu erleben. Die Royal Fishing Kinderhilfe kümmert sich seit ihrer Gründung 1999 um sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche, vorwiegend aus Kinderheimen, und sorgt für eine sinnvolle und spannende Freizeitbeschäftigung. Über 5.200 Kinder und Jugendliche nahmen durch die Royal Fishing Kinderhilfe an Fischereilehrgängen, Angelsafaris etc. teil und lernten den Umgang mit Tier und Natur. Mit vereinten Kräften wollen wir sie unterstützen, ihnen Hoffnung und Perspektiven für ihr Leben zu geben. Zu den Unterstützern der Kinderhilfe gehören auch etliche prominente Mitglieder aus Sport, Medien und Wirtschaft. Wir finanzieren uns über Mitgliedsbeiträge, Spenden und Veranstaltungen, die zugunsten der Royal Fishing Kinderhilfe ausgerichet werden, wie z.B. der GOLF MAGAZIN Charity Cup und viele weitere Events.

Mitgliedschaft bei der Royal Fishing Kinderhilfe

Zu den angesprochenen, illustren Mitgliedern der Royal Fishing Kinderhilfe gehören u.a. die Schauspieler Fritz Wepper, Bruno Eyron, Axel Pape und Bernd Herzsprung sowie die Moderatoren Markus Lanz, Werner Schulze-Erdel, Jens Riewa und Harry Wijnvoord, der Chefredaktuer von Rute und Rolle Matthias Six, der ehemalige Skispringer Jens Weißflog und viele mehr.

Wer den Verein unterstützen möchte, kann unter diesem Link eine Mitgliedschaft beantragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.