Wieviele Angler gibt es in Deutschland?

Erst kürzlich habe ich mir die Frage gestellt: Wieviele Angler gibt es in Deutschland eigentlich?

Laut aktuellen Statistiken angeln in Deutschland knapp 4 Millionen Menschen ab und zu. Rund 1 Million Angler gehen laut der Erhebung regelmäßig ans Wasser, um die Rute zu schwingen. Der Deutsche Angelfischerverband e.V. (DAFV) hat etwa 700.000 Mitglieder.

Deutschland hinkt angeltechnisch hinterher

Die meisten Angler in einem europäischen Land soll es in Frankreich geben. In den ca. 3.900 lokalen Angelvereinen (AAPPMA, „Association Agréée de Pêche et de Protection du Milieu Aquatique“ – Eingetragener Angler- und Wasserschutzverein) sind etwa 1,4 Millionen französische Angler organisiert. Hinzu kommen viele, nicht in Vereinen oder Verbänden organisierte Franzosen, die mehr oder weniger regelmäßig angeln. Doch auch diese Zahlen sind nichts im Vergleich zu den größten Angelnationen, wie bspw. Japan oder USA. In den Staaten greifen jedes Jahr bis zu 60 Millionen Angler zur Rute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.